Presseartikel

27.09.18

ZEIT: Rechtsextremismus - Die neue Dynamik der Gewalt

Die gewaltbereite rechtsextreme Szene wächst. Früher galten die Täter als randständig und isoliert. Heute bekommen sie Unterstützung aus den Parlamenten. Zum vollständigen Artikel: https://www.zeit.de/gesellschaft/zeitgeschehen/2018-09/rechtsextremismus-gewaltpotenzial-deutschland-todesopfer-rechte-gewalt... zum Artikel


08.09.18

ZEIT: Fan.Tastic Females - "In Zeitungen werden nur junge, sexy Frauen abgebildet"

(...) Fan.Tastic Females ist eine Ausstellung über weibliche Fußballfans in Europa. Das Herzstück der Ausstellung sind achtzig Videoporträts über Frauen aus 21 Ländern. An diesem Samstag eröffnet die Ausstellung in Hamburg, womöglich wird sie auch im Ausland zu sehen sein. Gefördert wird das Projekt vom Pfiff-Programm der DFL und weiteren Sponsoren. Initiatorin ist Daniela Wurbs, 38. Sie leitet KickIn!, eine nationalen Beratungsstelle für... zum Artikel


06.09.18

SOSMITMENSCH: Das Geschäft mit Hass, Lügen, Propaganda

Die zerstörerische Wirkung unregulierter Mediengiganten. Auszug aus dem Buch „Change The Game" von Corinna Milborn & Markus Breitenecker. ... zum Artikel


05.09.18

WESER KURIER: Sippenhaft von Fußballfans ist rechtswidrig - Werder-Ultra siegt vor Gericht

Ein Werder-Ultra hat mit seiner Beschwerde vor Gericht Erfolg gehabt. Die Polizei dürfe Auswärtsfans nicht in Sippenhaft nehmen, lautete das Urteil. Dies könnte nun weitreichende Folgen haben. Derartige Fälle gab es schon öfter. Ultras werden auf dem Weg zu einem Spiel von der Polizei gestoppt und nach einer Kontrolle zurück auf die Heimreise geschickt. Darüber ärgern sich die Fans natürlich maßlos, doch jetzt hat ein Werder-Ultra sogar den... zum Artikel


05.09.18

SCHWATZGELB: Dialog mit dem DFB eingestellt: "Es wird weiterhin Proteste geben"

Vor kurzem gaben die „Fanszenen Deutschlands" in einer Erklärung bekannt, dass der Dialog mit dem DFB eingestellt wurde. Wir haben mit Christian und Nicolai, zwei Vertretern der Dortmunder Ultragruppe „The Unity" gesprochen, die teilweise in den Gesprächen mit dem DFB anwesend und in der Vorbereitung involviert waren. (Anmerkung der Redaktion: Nicolai ist ebenfalls Redakteur bei schwatzgelb.de) Schwatzgelb.de: Gehen wir zunächst... zum Artikel


04.09.18

WESTLINE: Viele Ideen - "Krisensitzung" erfolgreich: Fanprojekt Münster lebt weiter

Am Ende war die "Taktik" des Fanprojekts des SC Preußen Münster wohl erfolgreich. Mit der etwas dramatisch formulierten Warnung, das Fanprojekt aufzulösen, brachte der Verein Schwung in die müden Mitglieder. Viele erschienen am Montagabend zu einem Gesprächsabend. War das nun eine "Krisensitzung"? Nein. Das Fanprojekt des SC Preußen Münster, Teil des SCP, aber ein eigenständiger Verein, hatte vor wenigen Tagen den... zum Artikel


31.08.18

FAZ: Ein Gefühl der Ungerechtigkeit

Wer ist Opfer, wer Täter? Fanvertreter beklagen Hilflosigkeit gegenüber der Polizei Die Darstellungen könnten nicht unterschiedlicher sein, die Polizei und der SV Darmstadt über dasselbe Thema veröffentlichten. Es ging um das DFB-Pokal-Erstrundenspiel der „Lilien“ in Magdeburg. „Der von der Polizei im Rahmen einer Stellungnahme an die Gästefans getätigte Vorwurf, einen Weg nicht geräumt zu haben, wurde vor Ort weder an die Anhänger noch an... zum Artikel


28.08.18

SZ: Chemnitz - Die Brandstifter von der AfD

Die größte Gefahr geht nicht von denjenigen aus, die durch Chemnitz ziehen und den Hitlergruß zeigen. Sondern von der AfD, die versucht, diese Neonazis zu legitimieren. Kommentar von Detlef Esslinger Wer Intendant eines Theaters ist und nach aktuellem Stoff sucht, der sollte dieses Drama von 1958 zur Hand nehmen: "Biedermann und die Brandstifter". Darin erzählt Max Frisch von einem Haarwasserfabrikanten, der zwar Angst vor... zum Artikel


23.08.18

PROFANS: Die schöne heile Welt des DFB - ProFans kommentiert die jüngste Erklärung von DFB und DFL zum Fandialog

Berlin, den 23. 08. 2018 Nach der Bekanntgabe des Ausstiegs der „Fanzenen Deutschlands“ aus den Gesprächen mit dem DFB und der DFL am vergangenen Dienstag haben die beiden Verbände den Dialog-Abbruch mit blumigen Worten bedauert. Beim näheren Hinsehen erschließt sich freilich aus ebendieser Reaktion der Verbände das ganze Feld des Unverständnisses gegenüber Fans, die wahrlich nichts Unverschämtes begehren. Symptomatisch dafür sind die ach... zum Artikel


21.08.18

DFB: DFB und DFL bedauern Dialog-Abbruch der Fanszenen Deutschlands

Der Deutsche Fußball-Bund (DFB) und die DFL Deutsche Fußball Liga nehmen mit Bedauern die heutige Bekanntgabe der "Fanszenen Deutschlands" zur Kenntnis, den Dialog mit den Verbänden mit sofortiger Wirkung beenden zu wollen. Zumal die Verbände den im vergangenen Winter wieder intensivierten und kritisch geführten Austausch bislang als offen und konstruktiv angesehen haben, insbesondere auch vor dem Hintergrund, dass bei zwei Treffen... zum Artikel


 

 

Videos

04.04.2014

PREUßEN MAGAZIN: Unterwegs mit Edo, Werner und Kerni

06.12.2013

PREUSSEN-SCHAUFENSTER: Interview mit Edo Schmidt über die Arbeit des FANport

Kontakt

FANPORT MÜNSTER
Die Fan-Anlaufstelle am Preußenstadion

Hammer Str. 302
48153 Münster
Tel.: 0251-97422440
FANport[at]outlaw-ggmbh[dot]de

ÖFFNUNGSZEITEN
Mo, 18h
: Integrations- und Sportprojekt in der Soccer-Halle Rummenigge für 14-17jährige Jugendliche - Refugees welcome!
Mi, 18-21h: Offener Fantreff
Do, 9-12h: Beratung (andere Termine nach Absprache!)
Auch an Spieltagen und bei Abendveranstaltungen ist unsere Fan-Anlaufstelle geöffnet. Achtet auf Ankündigungen!
Do, 16:30h: Integrations- und Sportprojekt in der Soccer-Halle Rummenigge für 14-17jährige Jugendliche - Refugees welcome!
Do, 19h: "Flutlicht"-Veranstaltungsreihe - nur nach Ankündigung!


TEAM

Edo Schmidt
(Leitung)
0151-61338940
edo.schmidt[at]outlaw-ggmbh[dot]de

Stefan Woischner
0160-90827934
stefan.woischner[at]outlaw-ggmbh[dot]de

Yvonne Buschkühl
0160-98934350
yvonne.buschkuehl[at]outlaw-ggmbh[dot]de