20.03.18

WESTLINE: Aktionstage - "Nein zu Rassismus" - auch wieder bei Preußen Münster


(...) Seit dem 15. März laufen die "Internationalen Wochen gegen Rassismus". Der Deutsche Fußball-Bund unterstützt die Aktion der Darmstädter "Stiftung für die Internationalen Wochen gegen Rassismus" wie immer gern - und so bekommen Fans landauf, landab in diesen Tagen die entsprechenden Botschaften auch im Stadion zu hören.

Das ist grundsätzlich eine gute Sache. Auch der SC Preußen Münster beteiligt sich mit dem "Standardrepertoire" an der Aktion. Am kommenden Samstag im Heimspiel gegen Unterhaching werden die vom DFB vorformulierten Botschaften gegen Fremdenfeindlichkeit verlesen, im Stadionheft findet das Thema seinen Widerhall und die Einlaufkinder tragen die hinlänglich bekannten roten Karten. So handhaben es die meisten Klubs in Deutschland. (...)

Auch beim sozialpädagogischen Fanprojekt "FANport" ist das Thema natürlich eines. "Ich finde es absolut in Ordnung, dass man politische Räume wie ein Stadion auch mit solchen Aktionen füllt", formuliert FANport-Leiter Edo Schmidt beispielsweise. Der FANport beteiligt sich allerdings nicht explizit an diesen Aktionstagen. "Wir machen unsere Arbeit abseits davon. Bei diesen symbolischen Aktionen müssen wir nicht dabei sein."

Stattdessen organisiert der FANport im Mai das U12-Streetsoccer-Turnier "Kick Racism Out!" im Preußenstadion. Fanprojekte aus Dortmund und Bochum helfen dann mit, ein multikulturelles Turnier aufzuziehen, in dem Heranwachsende sich spielerisch mit kulturellen Unterschieden auseinandersetzen. "Da ist immer Superstimmung", freut sich Schmidt schon. Und hier ist der SC Preußen über seinen U12-Kids-Club auch beteiligt.

Beim FANport gibt es zusätzlich auch noch weitere Angebote. "Aktiv ankommen in Münster" beispielsweise, ein Integrations- und Sportprojekt, das wöchentlich stattfindet. (...)

Zum vollständigen Artikel: www.westline.de/fussball/sc-preussen-muenster/nein-zu-rassismus-auch-wieder-bei-preussen-muenster


Kontakt

FANPORT MÜNSTER
Die Fan-Anlaufstelle am Preußenstadion

Hammer Str. 302
48153 Münster
Tel.: 0251-97422440
FANport[at]outlaw-ggmbh[dot]de

ÖFFNUNGSZEITEN
Mo, 18h
: Integrations- und Sportprojekt in der Soccer-Halle Rummenigge für 14-17jährige Jugendliche - Refugees welcome!
Do, 9-12h: Beratung (andere Termine nach Absprache!)
Auch an Spieltagen und bei Abendveranstaltungen ist unsere Fan-Anlaufstelle geöffnet. Achtet auf Ankündigungen!
Do, 16:30h: Integrations- und Sportprojekt in der Soccer-Halle Rummenigge für 14-17jährige Jugendliche - Refugees welcome!
Do, 19h: "Flutlicht"-Veranstaltungsreihe - nur nach Ankündigung!


TEAM

Edo Schmidt
(Leitung)
0151-61338940
edo.schmidt[at]outlaw-ggmbh[dot]de

Stefan Woischner
0160-90827934
stefan.woischner[at]outlaw-ggmbh[dot]de

David Grevelhörster
0160-7171518
david.grevelhoerster[at]outlaw-ggmbh[dot]de