14.05.18

TAGESSCHAU: Studie der Uni Koblenz - Wenn Eltern ihre Kinder misshandeln


Zu viele Fälle, zu wenig Personal, schlechte Ausstattung: Viele Jugendämter sind für den Kampf gegen Misshandlung zu schlecht ausgestattet. Eine Studie macht das Ausmaß der Defizite deutlich. (...)

Vielen Jugendämtern fehlt das Personal

"Gewalt gegen Kinder hat es immer gegeben und wird es leider immer geben. In der Regel schlagen Eltern ihre Kinder, weil sie überfordert sind. Nur wenige Eltern sind Sadisten, der Großteil ist mit dem Stress überfordert", erklärt Sozialwissenschaftlerin Beckmann. Doch in vielen Jugendämtern fehlt das Personal, um Kinder und Familien die Unterstützung zu geben, die sie bräuchten.

Die Bundesarbeitsgemeinschaft Allgemeiner Sozialer Dienst fordert seit Jahren, dass sich Vollzeitkräfte des Jugendamtes/ASDs zum Schutz der Kinder zeitgleich um maximal 35 Fälle kümmern sollten. Doch Kathinka Beckmanns Studie zeigt: Nur in 68 Prozent der Ämter kann diese empfohlene Obergrenze eingehalten werden.

Für Hausbesuche mangelt es an Zeit

In manchen Städten in Nordrhein-Westfalen, Baden-Württemberg, Niedersachen, Schleswig-Holstein, Berlin und Sachsen soll eine Vollzeitkraft des Jugendamtes sogar über 100 Familien betreuen.

Ein weiteres Ergebnis der Studie: 63 Prozent der Arbeitszeit verbringen die Mitarbeiter nicht mit den Klienten - also den Familien - sondern mit der Dokumentation ihrer Arbeit. Und selbst die bleibt viel zu häufig liegen. Nur jeder fünfte Sozialarbeiter schafft es, die für Fallübergaben und Verfahren wichtigen Protokolle während oder noch am Tag des Gesprächs auszufüllen, bei 58 Prozent bleiben sie mindestens eine Woche liegen. Die fehlende Zeit wirkt sich auf die seltenen Hausbesuche in den Familien aus, 58 Prozent der Mitarbeiter verbringen weniger als eine Stunde in den Familien. (...)

Zum vollständigen Artikel: www.tagesschau.de/inland/jugendamt-kindesmissbrauch-101.html


Kontakt

FANPORT MÜNSTER
Die Fan-Anlaufstelle am Preußenstadion

Hammer Str. 302
48153 Münster
Tel.: 0251-97422440
FANport[at]outlaw-ggmbh[dot]de

ÖFFNUNGSZEITEN
Mo, 18h
: U18-Kicken in der Soccer-Halle Rummenigge
Mi, 18-20h: Offener Fantreff
Do, 9-12h: Beratung (andere Termine nach Absprache!)
Auch an Spieltagen und bei Abendveranstaltungen ist unsere Fan-Anlaufstelle geöffnet. Achtet auf Ankündigungen!
Do, 16:30h: Integrations- und Sportprojekt in der Soccer-Halle Rummenigge für 14-17jährige Jugendliche - Refugees welcome!
Do, 19h: "Flutlicht"-Veranstaltungsreihe - nur nach Ankündigung!


TEAM

Edo Schmidt
(Leitung)
0151-61338940
edo.schmidt[at]outlaw-ggmbh[dot]de

Stefan Woischner
0160-90827934
stefan.woischner[at]outlaw-ggmbh[dot]de

David Grevelhörster
0160-7171518
david.grevelhoerster[at]outlaw-ggmbh[dot]de