24.04.18

BR: Antisemitismus im Amateurfußball - Die deutschen Makkabi-Vereine schlagen Alarm


(...) „Scheißjude“ oder „Judenschwein“, solche Beschimpfungen erleben die Spieler von Makkabi Frankfurt mittlerweile häufig. Doch ein Spiel im letzten November gegen die B-Jugend von Griesheim 02 werden sie sobald nicht vergessen, weil es schlimmer als sonst war. Es seien nicht nur antisemitischen Beschimpfungen gefallen, der 16 jährige Ben musste sich auch Drohungen gefallen lassen wie "Ich schlitz Deinen Bauch auf, ich schlitz Dich auf… Scheißjude".

Ein Spieler drohte sogar, den Makkabi-Trainer abzustechen. Das zeigt ein Handyvideo, das ein Zuschauer gedreht hat. Die Eltern der Spieler hatten damals Angst um ihre Kinder, wie sie bei einem Treffen erzählen. Die Beschimpfungen und Bedrohungen wären von muslimischer Seite gekommen, so die Eltern. Dabei spielen bei Makkabi Frankfurt nicht nur Juden, sondern auch Christen und Muslime. (...)

Zum vollständigen Artikel: https://www.br.de/nachrichten/fussball-antisemitismus-118.html


Kontakt

FANPORT MÜNSTER
Die Fan-Anlaufstelle am Preußenstadion

Hammer Str. 302
48153 Münster
Tel.: 0251-97422440
FANport[at]outlaw-ggmbh[dot]de

ÖFFNUNGSZEITEN
Mo, 18h
: Integrations- und Sportprojekt in der Soccer-Halle Rummenigge für 14-17jährige Jugendliche - Refugees welcome!
Do, 9-12h: Beratung (andere Termine nach Absprache!)
Auch an Spieltagen und bei Abendveranstaltungen ist unsere Fan-Anlaufstelle geöffnet. Achtet auf Ankündigungen!
Do, 16:30h: Integrations- und Sportprojekt in der Soccer-Halle Rummenigge für 14-17jährige Jugendliche - Refugees welcome!
Do, 19h: "Flutlicht"-Veranstaltungsreihe - nur nach Ankündigung!


TEAM

Edo Schmidt
(Leitung)
0151-61338940
edo.schmidt[at]outlaw-ggmbh[dot]de

Stefan Woischner
0160-90827934
stefan.woischner[at]outlaw-ggmbh[dot]de

David Grevelhörster
0160-7171518
david.grevelhoerster[at]outlaw-ggmbh[dot]de