29.01.16

WESTLINE: Durchsuchungsbeschluss aufgehoben - Skandal um Roland Böckmann: Böse Klatsche für Polizei und Staatsanwaltschaft


(...) Das Landgericht stellte sogar ausdrücklich fest, dass "der Beschuldigte" nicht wahrheitswidrig gehandelt habe. Mehr noch: Möglicherweise sei dieser Ausgang den Behörden sogar klar gewesen. Von einem "Bauernopfer" spricht Böckmanns Anwalt gegenüber den WN. Es sei dann eher darum gegangen, an Böckmanns Personendaten aus der Fanszene zu gelangen - und damit würde der ganze Fall endgültig zu einer ungeheuren Frechheit.

Die Staatsanwaltschaft wies diese Wertung zurück.

Unangenehm überprüfbar wird dieser Verdacht möglicherweise in den kommenden Wochen. Dann nämlich, wenn sich Personen aus der Fanszene plötzlich selbst Ermittlungsverfahren gegenübersehen. Mag sein, dass solche Verfahren nicht grundlos aufgenommen werden, aber der Weg dahin ist für Polizei und Staatsanwaltschaft der gröbst-mögliche Fehler. Nein, Skandal. Und so sagt Böckmann selbst: Jedwedes Vertrauen in die Sicherheitsbehörden sei dahin.

Zum vollständigen Artikel: www.westline.de/fussball/sc-preussen-muenster/skandal-um-roland-boeckmann-boese-klatsche-fuer-polizei-und


Kontakt

FANPORT MÜNSTER
Die Fan-Anlaufstelle am Preußenstadion

Hammer Str. 302
48153 Münster
FANport(at)outlaw-jugendhilfe.de

ÖFFNUNGSZEITEN
Mo, 17-20h
: U18-Fantreff & Kickangebot
Mi, 17-20h: Offener Fantreff
Do, 9-12h: Beratung (andere Termine nach Absprache!)
Auch an Spieltagen und bei Abendveranstaltungen ist unsere Fan-Anlaufstelle geöffnet. Achtet auf Ankündigungen!

TEAM
Edo Schmidt
0151-61338940
Yvonne Buschkühl 0160-7171518
Florian Meuer 0160-90827934
David Grevelhörster (Aushilfe)
Lea Weischer (Aushilfe)
Gabriel Rhawi (Praktikant)